Über uns

Der Verein Swiss Diabetes Kids stellt sich vor

Unser Verein betreut und begleitet institutsunabhängig betroffene Familien: Information, Dialog und Austausch, Beratung, Kontaktherstellung zum Netzwerk sowie emotionale Unterstützung. Neben der Hilfe zur Selbsthilfe stehen Verständnis, Freude, Gemeinschaft und Gleichartigkeit (in der Betroffenheit) im Zentrum des Angebotes. Diese Unterstützung soll darauf ausgerichtet sein, dass Ressourcen aktiviert und Kompetenzen gestärkt, Verantwortungen und Rollen in der Familie geklärt sowie authentische, gleichwürdige Verhaltensweisen und Umgangsformen gefördert werden.

Vorstand

Dominik Schatzmann, Präsident
Udo Meinhardt, medizinischer Beirat und Vizepräsident
Sabrina Würgler, Aktuarin
Jelena Péteut, Kommunikation
Sabrina Mathis, Finanzen
Tanja Puccio, Regionen und Events

Geschäftsleitung

Caroline Brugger Schmidt
Geschäftsleitung, juristische Beirätin vom Vorstand

Tel: 077 493 09 59

Öffnungszeiten: montags, 09-17 Uhr 
(ausserhalb der offiziellen Aargauer Schulferien)
Nach Vereinbarung unter caroline.brugger@swissdiabeteskids.ch auch zu anderen Zeiten und Tagen möglich.

Regionen

Frei nach dem Motto «be global, play local» möchten wir gerne für die Leute vor Ort da sein. Deshalb haben wir ein tolles und motiviertes Team, welches jeweils vor Ort Aktivitäten plant und als Ansprechspartner sowie Bindeglied zum Vorstand tätig ist. Übrigens: Unseren Mitglieder stehen alle Events offen, unabhängig in welcher Region sie wohnhaft sind.

Basel: Rahel Buess
Bern: Damaris Etter (per Anfang 2021 vakant)
Solothurn: Karin Schwab-Joss
Zürich (Oberer Zürichsee): Manuela Göldi
Zürich (Elterntreffs): Barbara Krynski

Möchtest Du Dich aktiv in unserem Verein einbringen? Wir suchen immer wieder Leute, die projektbezogen mitarbeiten wollen, eine Region aufbauen oder sich im Vorstand einbringen möchten.

Die Ziele unseres Vereins:

Mit unserem Verein generieren wir für viele betroffene Familien diesen Mehrwert:

  • Die Eltern werden unmittelbar nach der Diagnose Diabetes 1 ihres Kindes betreut
  • In der Beratung erhalten die Familien Ideen für kreative und alltagstaugliche Lösungen
  • Die Familien werden in ein Netzwerk von gleichartig Betroffenen aufgenommen und erfahren darin aktive Unterstützung in praktischer und emotionaler Hinsicht
  • Die Eltern und Kindern werden lösungs- und ressourcenorientiert unterstützt
  • Die Eltern erhalten Zugang zu erfahrenen Fachleuten und können damit eine für sie optimale Auswahl treffen
  • Die Familien können aktiv am Vereinsleben teilnehmen und kommen in Dialog und Austausch mit „Gleichen“ an Veranstaltungen und Events
  • Die Familien und vor allem auch die Kinder erfahren durch unseren Verein, dass sie nicht allein gelassen sind mit dem „Problem“ des Diabetes
  • Unsere Mitglieder erhalten vertraulich und niederschwellig Rechtsberatung zu ihren Fragen rund um die Sozialversicherungen, Arbeitsrecht und über die Rechte und Pflichten als Patient oder Angehörige.

Einzugsgebiet – Wer darf Mitglied von „Swiss Diabetes Kids“ werden?

Wie der Vereinsname sagt, nehmen wir Mitglieder aus der ganzen Schweiz auf und richten unsere Aktivitäten entsprechend aus. Wir freuen uns also, wenn sich Familien aus der ganzen Schweiz in unserem Verein anmelden.

Zur Zeit sind wir durch Regionalgruppen und/oder Elterntreffs in folgenden Regionen vertreten:

  • Basel
  • Bern
  • Solothurn
  • Zürich

Soziale Medien

Momentan sind wir auf folgenden Plattformen zu finden:
Facebook: https://www.facebook.com/swissdiabeteskids/
Instagram: https://www.instagram.com/swissdiabeteskids/
Twitter: https://twitter.com/KidsSwiss (@KidsSwiss)

Swiss Diabetes Kids Mitglied der Schweizerischen Diabetesgesellschaft

Swiss Diabetes Kids ist an der Delegiertenversammlung der Schweizerischen Diabetesgesellschaft vom 20. Juni 2015 in Vaduz offiziell als Mitglied aufgenommen worden. Wir sind stolz auf diesen Schritt und sind überzeugt, dass wir dadurch die Belange, die uns so am Herzen liegen, nun noch viel besser und mit mehr Gewicht vertreten können: Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 und ihre Familien zu begleiten und zu unterstützen.

Die Mitgliedschaft in unserem Verein ist unentgeltlich, u.a. auch deshalb, weil wir allen unseren Mitgliedern eine Mitgliedschaft bei der jeweiligen örtlichen Regionalgesellschaft empfehlen. Nicht zuletzt aus Solidaritäsgedanken, denn der Diabetes braucht starke Patientenorganisationen. Die Politik erwartet von uns allen immer mehr Selbstverantwortung und Selbstmangement. Patientenorganisationen sind wichtige Player zur Ermöglichung dieser Forderungen.

Was bedeutet diese Mitgliedschaft für die Mitglieder von Swiss Diabetes Kids?

Die schweizerische Diabetesgesellschaft ist die Dachorganisation aller lokaler Diabetesgellschaften. In dieser Funktion ist sie auch die direkte Vertretung nach Bern und in die Poltik. Es ist somit wichtig, dass die Schweizerische Diabetesgesellschaft unsere Anliegen wahrnimmt und auch entsprechend weitervertritt.

Statuten

In unseren Statuten kannst Du Dich schlau machen.